BUSINESS YOGA

Das Bewusstsein über die einseitige Belastung des Arbeitsalltags sowie die Folgen nimmt stetig zu.
Langes Sitzen, Computerarbeit und Stress rufen oft körperliche und mentale Beschwerden hervor.
Yoga kann diesen entgegenwirken und einen Ausgleich schaffen. Und ganz nebenbei kann es Konzentration und Kreativität fördern.

GOOD TO KNOW!

Informationen und Studien zu der nachweislich positiven Wirkung von Yoga finden Sie in der medline Datensammlung.
Der Arbeitgeber kann für die Yoga-Stunden eine finanzielle Förderung gemäß des Präventionsgestzes erhalten.
Arbeitnehmer können zum Teil von einer Steuerersparnis gem. §3, 34 EStG profitieren.

DIE DETAILS

Die Businessyogastunden können in den Räumlichkeiten Ihres Unternehmens stattfinden. Oder ich suche geeignete Räumlichkeiten in Ihrer Nähe.

DAS ERWARTET SIE UND IHRE MITARBEITER

Eine Yogastunde besteht aus körperlichen Haltungen (Asanas), Meditationselementen und einer Endentspannung (Shavasana). Diese gehen fließend ineinander über.
Beim Business Yoga konzentrieren sich die Asanas auf die klassischen Weh-wehchen, die ein Tag vor dem PC mit sich bringt: Wirbelsäule, Hüftbeuger, Augen, Haltung. Gemeinsam entwickeln wir Wege, wie sich die ein oder andere Haltung auch in den Alltag integrieren lässt.
So isoliert sich der Kurs nicht nur auf die 60 - 90 Minuten auf der Matte sondern integriert sich nach und nach in den Alltag Ihres Teams.

KOMM, WIR MACHEN YOGA.

Ich freue mich auf Sie.
Kontaktieren Sie mich unter hallo@kommwirmachenyoga.de für weitere Informationen und vereinbaren Sie einen Telefontermin.